Hamburg
Terrasse der Elbschlossresidenz

Umgestaltung einer Terrasse für die Tagespflege

Auftraggeber: Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst Group V.v.a.G
Architekten: feddersenarchitekten
Planungsbeginn: 09.2006
Fertigstellung: 05.2007

Bei der Gestaltung des Außenbereiches stand die Erweiterung der Terrasse als geschützte Freifläche für die Tagespflege im Vordergrund. Außerdem sollen zahlreiche sinnliche Anreize für die betreuten Senioren geschaffen werden: Eine tischhohe, bildhauerisch bearbeitete Brunnenschale aus grünem Serpentin bietet optische, akustische und taktile Reize. Die Bepflanzung von mobilen Pflanzkübeln mit Duft- Tast- und Obstpflanzen animiert weitere Sinne der Bewohner.

Entwurfsplan

Holzterrasse am Wintergarten

Blick in den Gartenhof

mobile Pflanzkübel bieten unterschiedliche Anregungen

Brunnenschale aus grünem Serpentin Ausführung: Raphael Beil